„1200 Jahre Theater“, das ist Titanias kleine Hommage an die Stadt Völklingen, unser Dank dafür, dass sie uns seit über 20 Jahren Unterstützung gewährt und uns die Möglichkeit geboten hat, ein engagiertes Ensemble aufzubauen. So entwickelte sich aus einem anfänglichen VHS Kurs ein kleines Theaterunternehmen, das mit seinem ganzjährlichen Spielplan einen erkennbaren Teil zum kulturellen Leben der Stadt beiträgt.

Zum anderen ist diese Montage von dramatischen Texten aus 12 Jahrhunderten auch ein Stück über das Theater selbst. Angesiedelt in der hermetischen Abgeschlossenheit eines Nonnenklosters stellt es die Frage, was Theater eigentlich ist, was es sein will und sein kann und, je nach Zeit und Ort, was es sein darf.

Was Titania vor allem anderen sein will: ein Ort der Unterhaltung – humorvoll, geistreich, spannend, dramatisch, kabarettistisch, musikalisch, bewegend. Unser Lohn: die Freude und der Applaus der Zuschauer. Und dafür sei auch unserem Publikum an dieser Stelle ein herzliches Dankschön ausgesprochen.

Mitwirkende:
Laura Thiel, Jennifer May, Steffi Bier, Doris Fernandez, Vivien Scherer, Inge Anna, Sybille Hofmann, Rita Rau, Hilde Mottweiler, Britta Kern, Christel Post, Inge Fries

Text und Regie: Jürgen Reitz
Fotos: Wolfgang Rau, Jürgen Reitz
Musik: Hildegard von Bingen, Sequentia

Spielort:
Titania Theater
Ehemalige Turnhalle Luisenthal
Straße des 13. Januar
66333 Völklingen-Luisenthal

Karten bei Ticket Regional www. ticket-regional.de oder an der Abendkasse.

Es gelten die aktuellen Coronabestimmungen.