Rost und Rose2018-01-23T13:51:34+00:00

Rost und Rose

Für die zweite Großproduktion hält wieder eine große Kulisse her: „Rost und Rose“, die Geschichte der Menschen einer Stadt, die „auch“ Völklingen sein könnte, wird in der Erzhalle des Weltkulturerbes Völklinger Hütte aufgeführt. Beeindruckend zeigt TITANIA, wie sich die gesamte Truppe schauspielerisch, aber besonders musikalisch weiterentwickelt hat. Einmal mehr lohnt sich der enorme Aufwand, nicht zuletzt, weil „Rost und Rose“ aus der Feder von Jürgen Reitz mit den Musik-Kompositionen von Manuel Krass eine Welturaufführung an „einem der spannendsten Orte der Welt“ ist.

Premiere: 13.06.2008

Regie und Drehbuch: Jürgen Reitz

Musik: Manuel Krass

Musikalische Leitung: Anne-Marie Heißner, Manuel Krass

Band: Felix Hubert (ba), Manuel Krass (pi), Christoph Schnell (dr), Daniel „D-flat“ Weber (dr)

Schauspieler: Sarah Bechter, Gaby Bongard-Westermann, Karla Brixius, Connie Conrad, Hatto Ehrhardt, Defendino Fiorica, Monika Giudici, Christina Haedicke, Sascha Heißner, Andreas Kött, Ingrid Korb, Florian Laubach, Christina Matzke, Hilde Mottweiler, Nele Motzki, Heidi Müller, Eva Niethammer, Lena Rau, Rita Rau, Pascal Schuster, Peter Steil, Laura Thiele, Lutz Thiele, Ralf Westermann und eine Schulklasse der Grundschule Hayndstraße.